Logo active care

Absenztriage

Mit der Absenztriage werden frühzeitig drohende Langzeitabwesenheiten gesichtet, strukturiert und unabhängig bewertet. Anlass und Zeitpunkt der unabhängigen Triage bestimmt der Vorgesetzte und/oder der Personaldienst. Ohne Triage besteht die Gefahr interner Fehleinschätzungen oder gar eine negativ motivierte Vorselektion.

Die strukturierte und unabhängige Absenztriage wird als Ersteinschätzung bezeichnet und soll adäquate Reintegrationsmassnahmen aufzeigen.

Unabhängige Falltriage

Bewertung der Falldaten

Erstellung Triageprotokoll

Definition der Massnahmen

Zieldefinition und weiteres Vorgehen

Koordination und Überwachung